Tod

"Vor seinem Tod ist niemand glückselig zu preisen", erkannten die alten Weisen Solon und Jesus Sirach. Recht hatten sie. Was weiß "homo sapiens" schon über sein letztes Stündlein? Nur, dass ihm die Stunde schlägt. Ob´s ein Happy End, wird sich erweisen, wenn der Vorhang fällt.

"Gesund" sterben - von den biblischen Patriarchen kann man´s lernen: Sie legten sich "lebenssatt zu den Vätern" - nicht etwa, weil sie das Leben satt hatten, sondern weil sie rundherum gesättigt waren.