Für Global-Players

Wirtschafts-Patriotismus ist häufig kontraproduktiv.

Protektionismus giftet - zumindest führen seine Muskeln zum Kater.

In einer verflochtenen Welt steht die globale und nicht die nationale Leistung im Vordergrund.

Schubladen-Denken landet schnell auf dem Müll.